Zusammenarbeit

Das Projekt wird weiterhin sowohl mit der LPD des Europarats als auch mit der Southampton University bzw. der EU kooperieren. Als neuer Partner wurde das niederländische Bureau für Lebende Fremdsprachen gewonnen. Möglichkeiten zur Kooperation mit dem British Council werden auch in Erwägung gezogen.
  Search

Bookmark and Share

Bookmark and Share